Mobiles Internet im D1- und D2-Netz
Zeitlich befristete Sonderaktion

statt

mtl. 29,99 €

jetzt nur

mtl. 14,99*

*effektive monatliche Fixkosten

Internet-SIM: 12 GB Volumen1

  • Datenvolumen bis 12 GB
  • 14,99 Euro effektive monatliche Fixkosten
  • Sim Only Tarif - ideal für Tablets
  • AKTION NUR FÜR KURZE ZEIT
*Alle Preise inkl. MwSt.

05.03.2018

So bekommt man Apple-Geräte zum Schnäppchen-Preis

Apple-Geräte sind teuer – vor allem dann, wenn es sich um die aktuellen Modelle handelt. Wer nicht so viel Geld parat hat, muss dennoch nicht auf iMac, iPad und Co. verzichten. Generalüberholte Geräte sind die Lösung. Diese werden nämlich im offiziellen Apple Store bis zu 30 Prozent günstiger angeboten.

Generalüberholte Geräte werden von Apple geprüft und gereinigt

Wer mit einem stylischen MacBook oder einem schicken iPad Pro liebäugelt, aber nicht das nötige Kleingeld zur Hand hat, muss nicht verzagen. Die Lösung können hier generalüberholte Geräte sein. Dabei handelt es sich um Tablets, Notebooks und Smartphones, die innerhalb des 14-tägigen Rückgaberechts vom Kunden wieder zurückgeschickt wurden. Apple reinigt und prüft die Geräte auf Mängel und verkauft sie zum vergünstigten Preis weiter. Praktisch:  Eine einjährige Garantie gibt es vom Konzern mit dazu.

Generalüberholte Geräte sind in der Regel wie neu. Gebrauchsspuren sind kaum zu erkennen. Lediglich die Originalverpackung fehlt. Stattdessen werden die Geräte in einem schlichten weißen Karton an den Kunden verschickt.

 

iPhones werden eher selten generalüberholt

Apple hat einen eignen Online-Shop für generalüberholte Geräte eingerichtet. Der Versand ist wie bei allen Apple-Produkten kostenlos. Zudem gilt auch hier ein 14-tägiges Rückgaberecht. Im deutschen Apple-Store sind aktuell generalüberholte iMacs, MacBooks, Mac Pros, Mac Minis, iPads und iPods zu finden. iPhones und die Apple Watch gibt es in diesen Shops eher selten. Sie sind eher im US-Shop zu finden. Die generalüberholten Geräte werden mit Rabatten zwischen 15 und 30 Prozent angeboten.

Aber: Bevor man solch ein Angebot käuflich erwirbt, sollte man beispielsweise mit einer Preissuchmaschine testen, ob es sich bei dem Angebot wirklich um ein Schnäppchen handelt oder ob anderorts Apple-Geräte zu viel attraktiveren Preisen vermarktet werden. So bieten beispielsweise die Online-Stores von Media Markt oder Saturn, aber auch Amazon oder Ebay von Zeit zu Zeit Neuware zum gleichen oder sogar günstigeren Preis an.

 

Apples Studentenrabatt

Für Studenten oder Lehrkräfte an Universitäten bietet Apple einen weiteren Rabatt – und das auf Neuware. Mit Apple Store Bildung können eingetragene Studenten, Lehrkräfte oder Uni-Mitarbeiter an einer Hochschule in Deutschland bis zu 12 Prozent auf Mac-Computer und immerhin 4 Prozent auf iPads sparen. Voraussetzung dafür ist eine Authentifizierung.

Zurück