Mobiles Internet im D1- und D2-Netz
Zeitlich befristete Sonderaktion

statt

mtl. 29,99 €

jetzt nur

mtl. 14,99*

*effektive monatliche Fixkosten

Internet-SIM: 12 GB Volumen1

  • Datenvolumen bis 12 GB
  • 14,99 Euro effektive monatliche Fixkosten
  • Sim Only Tarif - ideal für Tablets
  • AKTION NUR FÜR KURZE ZEIT
*Alle Preise inkl. MwSt.

04.04.2018

Unbegrenztes LTE-Datenvolumen: Wie sinnvoll sind echte Datenflats?

Wer mobil mit dem Smartphone oder Tablet im Internet surft, braucht oft mehr davon: Datenvolumen. Der Ruf nach unbegrenzten LTE-Datenflats wird immer lauter. Doch wie sinnvoll ist die Einführung solcher Angebote wirklich?

Limitierte Datenflats haben ihren Grund

Wer in Deutschland mobil im Internet surft, tut das begrenzt. Nach dem Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens greift die Geschwindigkeits-Drosselung. Natürlich ist der Wunsch der Nutzer nach unlimitierten Tarifen verständlich. Aber die Drosselung hat auch seinen Grund: Damit wollen die Mobilfunker die Netze entlasten und gewährleisten, dass jeder Nutzer unter möglichst gleichen Bedingungen das mobile Internet nutzen kann.

 

Das Problem lässt sich gut an einer Aktion zeigen, die Vodafone im Jahr 2017 gestartet hatte. Mit der GigaBoost-Aktion erhielten Kunden einmalig 100 Gigabyte zusätzliches Datenvolumen. Über eine Million Interessenten haben das Angebot angenommen. Das Resultat: In einigen Gebieten kam es zu Engpässen – sprich zu Performance-Einschränkungen.

 

Erste unlimitierte Datenflats gibt es bereits

Die Erfahrungen zeigen, dass die deutschen Mobilfunknetze derzeit nicht für sehr großen oder gar unbegrenzten Datenverkehr sowie durch eine gleichzeitig große Anzahl von Kunden gerüstet sind. Das gilt vor allem für Brennpunkte wie Bahnhöfe, Flughäfen oder Messehallen.

 

Die Lösung wäre demnach ein intensiver Netzausbau. Dieser ist auch tatsächlich geplant, kann aber nicht so schnell in die Tat umgesetzt werden, wie sich das viele wünschen. Das hat nicht nur technische, sondern auch finanzielle Gründe. Zudem sollte bedacht werden, dass Deutschland ein sehr bevölkerungsreiches Land ist. Das macht es noch einmal deutlich schwerer für die Netzbetreiber als in weniger stark bevölkerten Staaten wie Finnland oder Schweden, wo unlimitierte Datenflats schon Alltag sind.

 

Trotz allem gibt es bereits erste unbegrenzte Angebote von Telekom und Vodafone. Bisher sind diese aber noch die Ausnahme.

 

Zurück